GOST-R   GOST-R   gost-r
 

‹ber uns Kontakt GOST Zertifizierung GOST R FAQ AKTUELLE INFORMATIONEN
 
AKTUELLE INFORMATIONEN

Zahl der Massenmedien in Russland w√§chst sprunghaft an in den letzten drei Jahren  Zahl der Massenmedien in Russland w√§chst sprunghaft an in den letzten drei Jahren

Russland liefert die erste Jagdflugzeuge fur Indiens Kriegsmarine im Mai  Russland liefert die erste Jagdflugzeuge fur Indiens Kriegsmarine im Mai

Russland unternimmt Vorstoss fur Souveranitat Serbiens im UN-Sicherheitsrat  Russland unternimmt Vorstoss fur Souveranitat Serbiens im UN-Sicherheitsrat

Neuer russischer Raumbahnhof Wostotschny wird Baikonur in Kasachstan nicht ersetzen  Neuer russischer Raumbahnhof Wostotschny wird Baikonur in Kasachstan nicht ersetzen

Erste Rohre fur den Bau Ostsee-Pipeline Nord Stream werden ab Mai geliefert.  Erste Rohre fur den Bau Ostsee-Pipeline Nord Stream werden ab Mai geliefert.
Petersburger Dialog bittet Medwedjew zivilgesellschaftliche Vorhaben umzusetzen  Petersburger Dialog bittet Medwedjew zivilgesellschaftliche Vorhaben umzusetzen

 
Russland liefert die erste Jagdflugzeuge fur Indiens Kriegsmarine im Mai

LUCHOWIZY (Gebiet Moskau), 14. M√§rz (RIA Novosti - erweiterte Fassung). Die Lieferungen von bordgest√ľtzten Jagdflugzeugen MiG-29K an Indien f√ľr den Flugzeugtr√§ger "Admiral Gorschkow", der von Russland modernisiert wird, werden in diesem Mai beginnen.

Das teilte Sureesh Mehta, Stabschef der indischen Kriegsmarine, Journalisten am Freitag mit.

Ihm zufolge sollen zwölf Jagdflugzeuge und vier Übungskampfflugzeuge an Indien geliefert werden. Dabei werde es eine unwesentliche Verschiebung der vertraglichen Liefertermine geben.

Admiral Mehta, der an der Spitze einer Militärdelegation nach Moskau gekommen war, machte sich am Freitag persönlich mit dem Bau von Kampfjets im Flugzeugwerk Luchowizy bei Moskau vertraut, berichtet ein RIA-Novosti-Korrespondent.

Ein Vertreter des russischen Verteidigungsministeriums hatte RIA Novosti zuvor mitgeteilt, dass der Moskau-Besuch der indischen Milit√§rdelegation im Plan des Ministeriums f√ľr die Entwicklung der Beziehungen mit ausl√§ndischen Armeen vorgesehen sei und bis zum 19. M√§rz andauere.

Ihm zufolge wird der indische Gast w√§hrend der Treffen in Moskau eine Reihe von Fragen zur Erf√ľllung des Vertrages zur Modernisierung des Flugdeckkreuzers "Admiral Gorschkow" besprechen.

Die Arbeiten an der Modernisierung des Schiffes werden im Unternehmen Sewmasch (Gebiet Archangelsk) durchgef√ľhrt.

Urspr√ľnglich war geplant, den Kreuzer 2008 an die indische Kriegsmarine zu √ľbergeben. Aber beim Abschluss des Vertrages gab es grobe Fehlschl√§ge sowohl bei der Preisbestimmung als auch bei der Festlegung des Erf√ľllungstermins.

Der Exportvertrag zur Modernisierung der "Admiral Gorschkow" war 2004 abgeschlossen worden. Indien will den Kreuzer schnellstmöglich bekommen, da die indische Marinestrategie auf diesem Schiff beruht

Copyright © 2004-2005 by certyfikacja.org